Auch Hannover hat ab sofort einen „CheckPoint“!

Unter dem Label „CheckPoint der Hannöverschen Aidshilfe“ fassen wir ab September 2018 alle Präventions- und Testangebote der Hannöverschen AIDS-Hilfe e.V. zusammen.

Was ist ein Checkpoint?

Die Marke „Checkpoints“ wird von den AIDS-Hilfen in Deutschland derzeit an vielen Orten etabliert, sie steht für ein regelmäßiges, niedrigschwelliges, innovatives Angebot an Beratung und Testungen zu HIV & STI entsprechend den Standards der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.. Alle Checkpoints sind eng miteinander vernetzt und entwickeln ihr Angebot gemeinsam stetig weiter.

Das Angebot im Checkpoint der Hannöverschen AIDS-Hilfe e.V. umfasst aktuell:

  • Risikoanalyse und Safer-Sex-Beratung zu den Öffnungszeiten
  • Regelmäßiges Schnelltest-Angebot auf HIV (&Syphilis)
    (jeden 1. Montag und 2. & 4. Donnerstag im Monat, 18-20 Uhr)
  • Regelmäßige Screening-Untersuchungen auf HIV, Syphilis und andere STI für Männer, die Sex mit Männern haben (auch für Trans* Menschen)
  • HIV-Selbsttest (Beratung & Verkauf)
  • PrEP-Beratung (initial und im Verlauf laut PrEP-Richtlinie)
  • mehrsprachige Beratung (bisher Deutsch, Englisch & Arabisch)
  • Thematische Angebote zum Thema Sexuelle Gesundheit
  • Fortbildungsangebote für Berater*innen
  • Ärzt*innen- & Multiplikator*innen-Schulungen
  • externe Angebote: Im Programm des CheckPoints können auch Angebote externer Kooperationspartner angeboten werden.
  • u.v.m.