Auf­klä­rung

Wir bie­ten ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Auf­klä­rungs­an­ge­bote, sei es für Berufs­grup­pen, Schul­klas­sen oder Kol­le­gien. Inhalte sind die rele­van­ten Infek­ti­ons­wege, Schutz­mög­lich­kei­ten und das Leben mit HIV. Beson­ders zei­gen wir, dass im all­täg­li­chen Umgang mit Menschen mit HIV abso­lut keine Infek­ti­ons­ge­fah­ren bestehen. Bei Inter­esse spre­chen Sie gerne unsere Ansprech­per­so­nen an!

HIV im Pra­xis­all­tag

Fort­bil­dungs­an­ge­bot für medi­zi­ni­sche Berufs­grup­pen

Kon­takt
Jür­gen Maaß
Tele­fon: 0511 / 360 696 16
j.​maass@​hannover.​aidshilfe.​de

HIV in der Pflege

Fort­bil­dungs­an­ge­bot für Pfle­ge­be­rufe und Aus­zu­bil­dende in der pflege

Kon­takt
Jür­gen Maaß
Tele­fon: 0511/360696–16
j.​maass@​hannover.​aidshilfe.​de

Schul­prä­ven­tion

Auf­klä­rung für Schul­klas­sen ab der 7. Klasse

Kon­takt
Marja Rathert
Tele­fon: 0511 / 360 696 19
m.​rathert@​hannover.​aidshilfe.​de

SVeN-Team Hannover

Auf­klä­rungs­ar­beit in der quee­ren Szene

Kon­takt
Jür­gen Maaß / Manuel Dro­beck
Tele­fon: 0511 / 360 696–16 /-15
hannover@​svenkommt.​de

HIV im Kol­le­gium

Fort­bil­dungs­an­ge­bot für Kolleg*innen von Menschen mit HIV

Kon­takt
Jür­gen Maaß
Tele­fon: 0511 / 360 696 16
j.​maass@​hannover.​aidshilfe.​de