Beratung & Unterstützung
für Menschen mit HIV

Die Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen mit HIV/AIDS, ihren Angehörigen sowie Hinterbliebenen ist ein Kernangebot der Hannöverschen AIDS-Hilfe e.V. Die Ziele der Arbeit sind darauf ausgerichtet, die Menschen mit HIV/AIDS zu einem Leben zu befähigen, dass nicht durch die Infektion eingeschränkt wird und die Menschen so zu unterstützen, dass sie von den Unterstützungsangeboten der Hannöverschen AIDS-Hilfe e.V. unabhängig werden.

Persönlich

In der Beratungsstelle stehen qualifizierte Mitarbeiter*innen für die persönliche Beratung mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten zur Verfügung.

Rufen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen Gesprächstermin mit Ihnen! Oder Sie besuchen uns während unseren Beratungszeiten:

Mo 10:00 – 12:00 Uhr
Di 10:00 – 16:00 Uhr
Mi 10:00 – 16:00 Uhr
Do 12:00 – 16:00 Uhr
Testberatung

Habe ich mich möglicherweise mit HIV infiziert? Insbesondere nach sexuellen Kontakten kann Unsicherheit bezüglich der relevanten Infektionswege und der Zuverlässigkeit der Safer-Sex-Strategien aufkommen. Wir klären mit Ihnen im persönlichen, anonymen Gespräch, ob ein Infektionsrisiko vorlag und ob ein HIV- Testberichte sinnvoll wäre.

Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie einen Termin für eine Testberatung und ggf. einen HIV- Test.

Menschen mit HIV & Angehörige

Menschen mit HIV stehen vor der Herausforderung, mit der chronischen Krankheit leben zu lernen. Lebensperspektiven müssen neu gefunden werden, der Lebensunterhalt gesichert und die Erkrankung in das Berufs- und Privatleben integriert werden.
Aber auch Angehörige und Freunde müssen lernen, mit der HIV-Infektion eines nahe stehenden Menschen umzugehen. Wir bieten gerne Gespräche und aktuelle Informationen an.

Häufige Themen in der Beratungsstelle:

  • Krisenintervention, besonders nach dem positiven Ergebnis des HIV-Tests
  • Lebensperspektiven entwickeln
  • Hilfestellung bei der Beantragung öffentlicher Hilfen zur Existenzsicherung (ALG II, Grundsicherung, Rente, Schwerbehinderung u.v.m.)
  • Drogengebrauch
  • Psychosoziale Begleitung zur Substitutionsbehandlung
  • Strafvollzug
  • HIV im Berufsleben
  • Partnerschaft und Familie
  • u.v.m.

Telefonisch

Am Beratungstelefon der Hannöverschen AIDS-Hilfe e. V. beantworten unsere erfahrenen Mitarbeiter*innen gerne Ihre Fragen zu:

  • HIV & AIDS
  • anderen Sexuell Übertragbaren Infektionen
  • zum Leben mit HIV & AIDS
  • zu Beratungs- und Selbsthilfeangebote für Menschen mit HIV & AIDS in Hannover
  • zu Angeboten für schwule & bisexuelle Männer in Hannover
  • zu Angeboten für Drogengebraucher*innen in Hannover
  • u.v.m.
Rufen Sie uns an unter  0511 / 19 411.
Mo 10:00 – 12:00 Uhr
Di 10:00 – 16:00 Uhr
Mi 10:00 – 16:00 Uhr
Do 12:00 – 16:00 Uhr

(Kosten entsprechend den Tarifen Ihres Telefonanbieters ins deutsche Festnetz)

Außerhalb unserer Beratungszeiten erreichen Sie auch die bundesweite telefonische Beratung der Aidshilfen unter der Nummer 0180 / 33 19 411 montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 14 Uhr. Sie können bei Ihrem Anruf anonym bleiben.

Unsere Berater*innen sind erfahrene Mitarbeiter*innen von Aidshilfen aus ganz Deutschland. Sie werden intensiv geschult und sind fachlich immer auf dem neuesten Stand.

Die Berater*innen stehen Ihnen für alle Fragen über HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen zur Verfügung. Außerdem geben sie Ihnen gerne Informationen über:

  • die Möglichkeit persönlicher Beratung in Ihrer Nähe
  • Möglichkeiten, sich auf HIV testen zu lassen
  • Notfallmaßnahmen nach einem HIV-Infektionsrisiko
  • Aidshilfen, Selbsthilfegruppen, HIV-Schwerpunktärzte und andere Angebote in Ihrer Stadt oder Region

Aus dem deutschen Festnetz kostet das Gespräch mit unserer Telefonberatung 9 Cent pro Minute, über Mobilfunknetze maximal 42 Cent pro Minute. Die Beratung selbst ist kostenlos.

online

Die kostenlose Online-Beratung der Deutschen AIDS-Hilfe e. V. erreichen Sie unter:

www.aidshilfe-beratung.de

Dort werden Sie von qualifizierten Mitarbeiter*innen der AIDS-Hilfen aus ganz Deutschland beraten.
Bei der Online-Beratung können Sie ihre Frage ganz in Ruhe online stellen. Sie können dabei vollkommen anonym bleiben. Unsere Berater*innen werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten, oft noch am selben Tag.

Bei komplizierteren Fragen können Sie über längere Zeit mit einem unserer Berater*innen in Kontakt bleiben. Wenn Sie es wünschen, wird Sie eine mitarbeitende Person beraten, die selber HIV-positiv ist.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Unsere Mitarbeiter*innen behandeln Ihre Anfrage absolut vertraulich. Unser Angebot arbeitet nach den aktuellen Standards des Datenschutzes. Dazu gehört unter anderem die Verschlüsselung Ihrer Daten, damit Dritte nicht darauf zugreifen können.