Ehrenamt in der Hannöverschen AIDS-Hilfe e.V.

Lust und Zeit auf eine sinnvolle, verantwortungsvolle Freizeitbeschäftigung?

Die Arbeit der Hannöverschen AIDS-Hilfe wird maßgeblich getragen von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Unsere hochmotivierten Ehrenamtlichen engagieren sich zumeist in festen Teams mit klar definierten Arbeitsbereichen:

  • in der zielgruppenspezifischen Prävention, z.B. bei Männern, die Sex mit Männern haben, im Bereich der Allgemeinbevölkerung oder im Bereich Jugendliche/Schule
  • in der Begleitung von Menschen mit HIV & AIDS

Alle Ehrenamtlichen-Teams treffen sich regelmäßig zur Reflexion und Planung ihrer Einsätze, die Gruppen werden dabei von unseren pädagogischen Mitarbeiter*innen begleitet.

Wir bieten unseren Ehrenamtlichen:

  • eine sinnvolle, verantwortungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit in motivierten Teams
  • regelmäßige pädagogische Anleitung und Erfahrungsaustausch im Team
  • fundierte, tätigkeitsbezogene Aus- und Fortbildungen
  • auf Wunsch stellen wir auch gerne ein Ehrenamtszeugnis aus

Wir erwarten von unseren Ehrenamtlichen:

  • Regelmäßige, zuverlässige Mitarbeit und Teilnahme an den Teambesprechungen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • Reflektierter, vorurteilsfreier Umgang mit schwulen und bisexuellen Männern, Drogengebraucher*innen und Migrant*innen
  • Angstfreier Umgang mit Menschen mit HIV & AIDS
  • Reflektion der eigenen und fremder Sexualität

Interesse am Ehrenamt?

Ehrenamtskoordination
Marja Rathert
Telefon: 0511 / 360 696 13
m.rathert@hannover.aidshilfe.de