Empower­ment- & Anti­dis­ki­mi­nie­rungs­pro­jekt
“Selbst­ver­ständ­lich posi­tiv in Hannover”

Menschen mit HIV erle­ben in Deutsch­land auch heute noch Aus­gren­zung und Dis­kri­mi­nie­rung in den unter­schied­lichs­ten Lebens­be­rei­chen. Viele haben das gesell­schaft­li­che Stigma ver­in­ner­licht und ver­fü­gen oft­mals nicht über ein aus­rei­chen­des Empower­ment, um sich Dis­kri­mi­nie­rung selbst­be­wusst ent­ge­gen zu stellen.

Am Arbeits­platz, im Gesund­heits­we­sen und im Pri­vat­le­ben kommt es immer wie­der zur HIV-beding­ter Dis­kri­mi­nie­rung. Diese Erfah­run­gen ver­let­zen das Selbst­be­wusst­sein und auch das Selbst­wert­ge­fühl. Es kann somit das Gesund­heits­ver­hal­ten von HIV­po­si­ti­ven beein­träch­ti­gen. Menschen mit HIV sind dank ihrer The­ra­pien nicht krank, son­dern das gesell­schaft­li­che Stigma macht krank. Wei­ter­hin füh­ren diese nega­ti­ven Erfah­run­gen häu­fig dazu, dass sie sich unter­be­wusst selbst die Schuld an der erfah­re­nen Dis­kri­mi­nie­rung geben.

Die Han­nö­ver­sche AIDS-Hilfe e.V. / Check­Point Hannover setzt sich aktiv auf poli­ti­scher und gesell­schaft­li­cher Ebene für die Inter­es­sen von Menschen mit HIV ein. Mit der in die­sem Jahr neu geschaf­fe­nen Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­stelle wird die Han­nö­ver­sche AIDS-Hilfe e.V. /​CheckPoint Hannover nicht nur zum Ansprech­part­ner, son­dern auch zur Stimme von HIV­po­si­ti­ven Menschen. Mit Unter­stützung von der Aktion Mensch konnte nun der Check­Point Hannover ein eigen­stän­di­ges Pro­jekt mit unter­schied­li­chen Hil­fe­an­ge­bo­ten zu HIV-bezo­ge­ner Dis­kri­mi­nie­rung, Stig­ma­ti­sie­rung und inter­na­li­sier­ten HIV-Stigma anbieten.

Haben Sie Benach­tei­li­gung oder Dis­kri­mi­nie­rung im Zusam­men­hang mit ihrer HIV-Infek­tion erlebt, benö­ti­gen Hilfe bei einem Beschwer­de­ver­fah­ren oder dem Durch­set­zen Ihrer Rechte? Möch­ten Sie Argu­men­ta­ti­ons­hil­fen erler­nen um sich in Zukunft zur Wehr zu set­zen oder benö­ti­gen Sie Empower­ment um selbst­be­wusst, ohne Scham und ohne Schuld­ge­fühle, ganz selbst­ver­ständ­lich, angst­frei und offen mit HIV leben zu können?

Dann wen­den Sie sich an uns und wir wer­den Sie zu Ihren Rech­ten und Mög­lich­kei­ten bera­ten. Wir bie­ten ihnen Ein­zel­ge­sprä­che und Empower­ment an.