Sex, drugs and a gay life
Infor­ma­tio­nen, Aus­tausch und Unter­stützung für schwule und bise­xu­elle Nut­zer von Sex- & Partydrogen

Du bist ein schwu­ler oder bise­xu­el­ler Mann* und du kon­su­mierst auch Sub­stan­zen wie Alko­hol, Tabak, Can­na­bis, Pop­pers, erek­ti­ons­er­hal­tene Medi­ka­mente, wei­tere Medi­ka­mente (TasP, PrEP, etc.), oder andere legale und ille­gale Sub­stan­zen auf Par­tys und im sexu­el­len Kontext?

Wenn du über dei­nen Kon­sum und dein sexu­el­les Erle­ben dabei spre­chen möch­test, sind wir gerne für dich da.
Wir sind nicht absti­nenz­ori­en­tiert und akzep­tie­ren dei­nen Kon­sum urteilsfrei.

Bera­tungs­an­ge­bot:

  • Per­sön­li­che Beratung (nach Terminvereinbarung)
  • Tele­fo­ni­sche Infor­ma­ti­ons­ab­frage unter: 0511–360696-13 (Di, Mi, Do 12–16 Uhr)
  • E‑Mail-Anfra­gen zum Thema unter: s.​bathge@​hannover.​aidshilfe.​de
  • Infor­ma­tio­nen über wei­ter­füh­rende Hilfe- & The­ra­pie­sys­teme im Raum Hannover

Grup­pen­an­ge­bot:

  • Bei Bedarf kann ein Grup­pen­an­ge­bot als Prä­senz­ver­an­stal­tung ein­ge­rich­tet werden.
  • Bei Bedarf kann ein Grup­pen­an­ge­bot als Online­ver­an­stal­tung (Zoom) auch anonym ein­ge­rich­tet werden.
  • In Koope­ra­tion mit SVeN (Schwule Viel­falt erregt Nie­der­sach­sen) besteht die Mög­lich­keit eines nied­rig­schwel­li­gen digi­ta­len Erlebnisaustauschs.

 Testan­ge­bot:

  • Regel­mä­ßi­ges Schnell­test-Ange­bot auf HIV (& Syphi­lis) (jeden 1. Mon­tag und 2. & 4. Don­ners­tag im Monat, 18–20 Uhr)
  • Regel­mä­ßige Scree­ning-Unter­su­chun­gen auf sexu­ell über­trag­bare Infek­tio­nen für Män­ner*, die Sex mit Män­nern* haben
  • HIV-Selbst­test (Beratung, Ver­kauf & beglei­tete Anwendung)
  • PrEP-Beratung (initial und im Ver­lauf laut PrEP-Richtlinien)