Unsere Schutz­maß­nah­men in Zei­ten von Corona:

Die aktu­elle Nie­der­säch­si­sche Ver­ord­nung über Infek­ti­ons­schüt­zende Maß­nah­men gegen die Aus­brei­tung des Corona-Virus ver­pflich­tet uns, von allen Besucher*innen unse­rer Testa­bende den voll­stän­di­gen Namen, Adresse und Tele­fon­num­mer zu erfas­sen und für 3 Wochen auf­zu­be­wah­ren. Alle Daten wer­den gemäß den Bestim­mun­gen der DSGVO auf­be­wahrt und kön­nen nicht mit Test­ergeb­nis­sen oder wei­te­ren sta­tis­ti­schen Anga­ben in ver­bin­dung gebracht wer­den. Soll­ten Sie damit nicht ein­ver­stan­den sein, kön­nen Sie aktu­ell lei­der unsere Ange­bote nicht nut­zen. Wir bit­ten um Ver­ständ­nis!
Damit unsere Besucher*innen und unsere Mitarbeiter*innen sicher sind, fin­den die Testa­bende unter fol­gen­den Hygie­ne­maß­nah­men statt:
  • Alle tra­gen einen Mund-Nasen-Schutz! Brin­gen Sie gerne ihren eige­nen Mund­schutz mit, ansons­ten haben wir auch Ein­weg-Mund­schutze da.
  • Bitte waschen Sie sich gründ­lich die Hände, sobald sie den Check­Point betre­ten.
  • Bitte betre­ten Sie den Check­Point nicht vor Ihrem Ter­min. Andern­falls müs­sen wir Sie bit­ten, bis zu ihrem Ter­min drau­ßen zu war­ten.
  • Die Beratung fin­det unter Ein­hal­tung der nöti­gen Distanz statt. Die Unter­su­chung erfolgt mit Hand­schu­hen und Mund-Nasen-Schutz.
  • Menschen mit Erkäl­tungs­sym­pto­men wie Husten,Schnupfen, Fie­ber etc. bit­ten wir, dem Test zu ver­schie­ben bis sie wie­der 14 Tage lang gesund sind.

Wir freuen uns auf Sie!

Blei­ben Sie gesund!!

Ihr Team des Check­Point Hannover

Alles klar?!

Anonyme & ver­trau­li­che
HIV-Risiko­analyse & HIV-Schnell­test

Da war doch...
... der Sei­ten­sprung damals ohne Schutz?
... die­ses heiße Date, bei dem das Gummi abge­rutscht ist?
... meine neue Bezie­hung, in der wir eigent­lich gerne beim Sex das Kon­dom weg­las­sen wol­len?

Alles klar?
Wie ist dein HIV-Sta­tus?
Wann war dein letz­ter Test?

Eine HIV-Infek­tion ist heute – recht­zei­tig erkannt – gut behan­del­bar, bei guter Lebens­qua­li­tät und annä­hernd nor­ma­ler Lebens­er­war­tung. Um so sinn­vol­ler ist es, sich nach einem Risi­ko­kon­takt auf HIV tes­ten zu las­sen. Beson­ders wich­tig ist das, wenn du Sex mit wech­seln­den Part­nern hast, oder bevor du mit dei­nem fes­ten Part­ner inner­halb der Bezie­hung beim Sex das Kon­dom weg­lässt.


Anonyme und ver­trau­li­che  HIV-Risiko­analyse  & HIV-Schnell­test

Ver­schaffe dir Klar­heit:
Wir bie­ten dir im per­sön­li­chen Gespräch eine anonyme und ver­trau­li­che Risiko­analyse in Bezug auf HIV und andere sexu­ell über­trag­bare Infek­tio­nen. Auf Wunsch kann dir dann ein HIV-Schnell­test in weni­gen Minu­ten eine zuver­läs­sige Aus­kunft über dei­nen HIV-Sta­tus geben. Für den HIV-Schnell­test benö­ti­gen wir einen klei­nen Trop­fen Blut aus dei­nem Fin­ger. Aller­dings kann auch der HIV-Schnell­test erst 12 Wochen nach dem letz­ten Risi­ko­kon­takt eine HIV-Infek­tion sicher aus­schlie­ßen.

Ter­mine:
jeden 2. & 4. Don­ners­tag im Monat jeweils 18 – 20 Uhr
Nächste Ter­mine siehe Kalen­der.

Ter­min­ver­gabe:
Mit einem vorab ver­ein­bar­ten Ter­min kommst du sicher dran:
0511/360696–0 (Mo 10–12, Di & Mi 10 – 16, Do 12–16 Uhr)
Ter­mine kön­nen maxi­mal 4 Wochen im vor­aus ver­ein­bart wer­den.

Kos­ten:
10,-€

Ort:
Check­Point Hannover
Lange Laube 14 (Ein­gang Stift­straße), 2. OG,Haltestelle “Stein­tor“
30159 Hannover

Test­be­ra­tung & Ter­mine:

Tele­fon: 0511 / 360696–0

Mon­tag: 10 – 12 Uhr
Diens­tag: 10 – 16 Uhr
Mitt­woch: 10 – 16 Uhr
Don­ners­tag: 12 – 16 Uhr

Mit freund­li­cher Unter­stützung von

Pro­jekt­lei­tung
Jür­gen Maaß
Tele­fon: 0511 / 360 696 16
*******************************
Ärzt­li­che Lei­tung

Dr. Nor­bert Schlote
Dr. Chris­tian Wichers (stellv. Lei­tung)

*******************************
Beauf­trag­ter für Medi­zin­pro­duk­te­si­cher­heit,
Hygiene & Arbeits­schutz
Jür­gen Maaß
Tele­fon: 0511/360 696 16
mps@​hannover.​aidshilfe.​de

HIV-Risikoanalyse und HIV Schnelltest in Hannover